Kölner Schüler geben Top-Managern Nachhilfe

Gruppenfoto des Forschungsprojekt "jung.digital.innovativ"

Kölner Schüler geben Top-Managern Nachhilfe

Wie geht Snapchat und Twitter? Das wollten Top-Manager in Köln wissen. Schüler des Dreikönigsgymnasiums haben ihnen auf die Sprünge geholfen. Für die Nachhilfe gibt es einen Preis vom Land.

Zertifikat jung.digital.innovativ

Urkunde für Kölner Schüler

Die Schüler des Informatik-Leistungskurses kennen sich besser aus mit "Social Media" als die Manager großer Unternehmen. Deshalb machten sie die Führungskräfte seit September vergangenen Jahres fit für die digitale Zukunft. Das Land NRW hat ihnen dafür am Donnerstag (08.03.2018) einen Preis überreicht.

Die Schüler sind mit Smartphone und Internet aufgewachsen. Als sogenannnte Digital Natives haben sie aus Sicht der Chefs einen echten Vorteil. Die Schüler haben ihnen den Kurznachrichtendienst Twitter und die neuesten Apps erklärt oder gezeigt, wie sie Bilder via Snapchat verschicken können. Genutzt haben die Unterstützung in Sachen "Social Media" Manager der Rheinmetall, von RWE, der TUI-Deutschlandchef und Manager von Airbus und Porsche.

Dreikönigsgymnasium

Kölner Dreikönigsgymnasium

Das Projekt wurde auch wissenschaftlich betreut. Experten der rheinischen Fachhochschule wollen unter anderem herausfinden, wie junge Menschen ihr digitales Wissen in Firmen einbringen können.

Stand: 08.03.2018, 10:55