27-Jährige stirbt nach Schüssen in Neuss

Polizeieinsatz an Neusser Blumenladen

27-Jährige stirbt nach Schüssen in Neuss

  • Eine Tote und ein schwer Verletzter
  • Auseinandersetzung in Neusser Blumenladen
  • Eine Mordkommission ermittelt

An der Gladbacher Straße in Neuss wurde am Freitagmittag (26.04.2019) eine junge Frau durch Schüsse tödlich verletzt. Die Polizei vermutet eine Beziehungstat.

Gegen Mittag wurde die Polizei mit einem Notruf alarmiert. Eine Frau werde mit einer Schusswaffe bedroht. Als die Polizei an der genannten Adresse eintraf, fanden sie die Frau schwer verletzt vor. Die 27-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, starb dort aber infolge ihrer schweren Verletzungen.

Mutmaßlicher Täter zunächst flüchtig

Der mutmaßliche Täter war zunächst flüchtig. Durch Hinweise von Zeugen konnten Polizisten einen Verdächtigen dann schwer verletzt auf Bahngleisen finden. Offenbar hatte er versucht, sich das Leben zu nehmen.

In einem Gebüsch fanden Einsatzkräfte eine Schusswaffe. Die Ermittlungen der eingerichteten Mordkommission dauern an.

Polizeieinsatz in Neuss

00:36 Min. Verfügbar bis 26.04.2020

Stand: 26.04.2019, 18:12