Stadt Düsseldorf räumt beliebte Orte in der Altstadt

Tradition wird groß geschrieben im Düsseldorfer Brauhaus "Uerige". Jo Hiller hat dem Traditionslokal in der Altstadt einen Besuch abgestattet und lässt sich vom Kellner, dem sogenannten Köbes, in die Geheimnisse des Altbierzapfens einweihen.

Stadt Düsseldorf räumt beliebte Orte in der Altstadt

  • Kurze Straße und Freitreppe am Burgplatz geräumt
  • Polizei leistet Amtshilfe
  • Zu viele Menschen - zu wenig Abstand

Mit Unterstützung der Polizei hat der Düsseldorfer Ordnungs- und Servicedienst (OSD) am Freitagabend (19.06.2020) die Kurze Straße und die Freitreppe am Burgplatz geräumt. Insgesamt war die Polizei mit den Besatzungen von sieben Streifenwagen im Einsatz.

Die Maßnahmen wurden ergriffen, weil die beliebten Punkte zu voll waren und die Besucher die Mindestabstände nicht mehr einhalten konnten.

Schon vor einer Woche Auseinandersetzungen

Schon am vergangenen Wochenende hatte die Polizei in der Düsseldorfer Altstadt viel zu tun. Die Einsatzleiter berichteten immer wieder von verbalen Auseinandersetzungen von Personen, die nur durch ständige Präsenz und konsequentes Einschreiten eingedämmt werden konnten.

Stand: 20.06.2020, 10:58