"Pfarrhausbande": Polizei sucht nach Besitzern der Beute

Einbruch (Symbolbild)

"Pfarrhausbande": Polizei sucht nach Besitzern der Beute

Im August nahm die Polizei die mutmaßlichen Täter der sogenannten "Pfarrhausbande" fest. Jetzt werden die Eigentümer der sichergestellten Beute gesucht.

Das gab die Polizei am Mittwoch (26.09.2018) bekannt. Die mutmaßlichen Täter hatten es vorzugsweise auf Pfarrhäuser abgesehen. Unter anderem in Voerde, Rees und Neukirchen-Vluyn erbeuteten sie Uhren, Schmuck, Münzen und sakrale Gegenstände.

Die Polizei hatte die zwei Männer und eine Frau nach monatelangen Ermittlungen im August festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, seit September 2017 insgesamt 25 Einbrüche begangen zu haben. Dabei hatte das Trio neben Pfarrhäusern auch die Häuser älterer Damen und Einfamilienhäuser im Fokus.

Stand: 26.09.2018, 18:58

Weitere Themen