Symbolbild Blaulicht Polizei

Pizzabote in Düsseldorf brutal überfallen - Tatverdächtiger festgenommen

Stand: 12.08.2022, 11:50 Uhr

Der Pizzabote war auf einen Parkplatz gelockt und dort von mehreren Männern bedroht, geschlagen und aus einer Schreckschusswaffe beschossen worden. Jetzt wurde ein 21-Jähriger festgenommen.

Der dringend tatverdächtige Mann aus Düsseldorf konnte auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants von Spezialkräften festgenommen werden.

Mit zwei anderen Mittätern soll er den 49-jährigen Pizzaboten aus Ratingen am Dienstagabend über eine telefonische Bestellung zu einem Parkplatz gelockt haben und ihn dann brutal überfallen haben.

Mit Hammer angegriffen

Nach Angaben der Polizei attackierten die Täter den Pizzaboten vermutlich mit einem Hammer. Außerdem soll mehrfach mit einer Schreckschusswaffe in Richtung des Opfers geschossen worden sein.

Die drei Täter machten sich daraufhin mit der Geldbörse des Pizzaboten aus dem Staub. In dem Portemonnaie befand sich laut Polizei eine geringe dreistellige Summe an Tageseinnahmen.

Tatplan im Fluchtwagen gefunden

Das Fluchtfahrzeug, ein VW Polo, konnte während der Sofortfahndung auf einem Parkplatz in der Nähe gefunden werden. Darin hat die Polizei diverse Beweise gefunden - unter anderem einen detaillierten Tatplan.

Die Ermittlungen bezüglich der beiden Mittäter dauern noch an.

Pizzabote in Düsseldorf brutal überfallen

00:30 Min. Verfügbar bis 12.08.2023