Geldern: Tierheim-Projekt für verwilderte Katzen

Eine Katze wird am Kopf gekrault

Geldern: Tierheim-Projekt für verwilderte Katzen

Das Tierheim Geldern sucht derzeit Helfer, die eine Futterstelle für verwilderte Hauskatzen betreuen wollen.

Einen Aufruf für das Pilotprojekt hat das Tierheim bei Facebook gestartet. Demnach geht es vor allem darum, die Futterstelle regelmäßig zu befüllen. Das Tierheim würde das Futter stellen, so die Idee.

Man sei offen für Vorschläge, schreibt das Tierheim auf seiner Facebook-Seite. "Wir stellen uns einen abgelegenen Ort vor, wo die Katzen Ruhe haben", so das Tierheim. Hier könne man einen kleinen Holzverschlag aufbauen, als Rückzugsmöglichkeit für die Katzen. Hierfür müsse man auch Genehmigungen beim Ordnungsamt einholen.

Stand: 11.01.2018, 16:10