Mönchengladbach sucht dringend Pflegefamilien

Auf einem Plakat mit drei Bildern von Kindern steht "suche familie...!" geschrieben.

Mönchengladbach sucht dringend Pflegefamilien

  • Zu wenige Pflegefamilien für Kinder
  • Gladbach wirbt auf Infoveranstaltungen
  • Bedarf auch in Düsseldorf und Krefeld

Die Stadt Mönchengladbach sucht verstärkt nach Pflegefamilien für Kinder. Allein im vergangenen Jahr hat das Jugendamt rund 230 Kinder in Obhut genommen – 70 von ihnen waren jünger als sechs Jahre. Allerdings gibt es in der Stadt derzeit lediglich zehn Pflegefamilien.

Stadt bietet Infoveranstaltungen an

Gerade Kinder unter sechs Jahren bräuchten für ihre Entwicklung ein stabiles familiäres Umfeld, sagt die Stadt. Wenn sich keine Pflegefamilie findet, müssten die Kinder in Heimen betreut werden. Mit zwei Infoveranstaltungen am Donnerstag (13.06.2019) und Ende des Monats (27.06.2019) will der städtische Pflegeelterndienst nun Interessierte informieren.

Mönchengladbach kein Einzelfall

Potenzielle Pflegefamilien würden umfangreich beraten, begleitet und fortgebildet, heißt es. Neben Mönchengladbach suchen auch viele andere Städte in der Region händeringend Pflegefamilien, unter anderem Düsseldorf und Krefeld.

Familienzuwachs mit Pflegekind

WDR 2 22.05.2019 02:29 Min. Verfügbar bis 21.05.2020 WDR Online

Download

Stand: 11.06.2019, 07:26