DOC: Wuppertal zieht Klagen zurück

Geplantes DOC in Lennep

DOC: Wuppertal zieht Klagen zurück

  • Wuppertal beendet Streit um Designer Outlet Center
  • Stadtrat beschließt, Klagen gegen Remscheid zurückzunehmen
  • Wuppertal wollte mit den Klagen seine Einzelhändler schützen

Der Rat der Stadt Wuppertal hat einen Schlusspunkt im Streit um das geplante Designer Outlet Center, kurz DOC, in Remscheid gesetzt. Die Stadtverordneten entschieden am Montagabend (18.11.2019) mit großer Mehrheit, die Klagen gegen die Stadt Remscheid zurückzunehmen.

Oberbürgermeister: "Wieder vernünftig zusammenarbeiten"

Fünf Fraktionen hatten den Antrag zur Rücknahme der Klagen eingebracht. Dem stimmte auch Oberbürgermeister Mucke zu - und das, obwohl sein Rechtsamt die Entscheidung für unzulässig hält. Ihm gehe es vor allem darum, wieder vernünftig mit der Nachbarstadt zusammenzuarbeiten.

Kleinere Verkaufsflächen sollen Einzelhandel schützen

Geklagt hatte die Stadt Wuppertal, weil sie Nachteile für den Wuppertaler Einzelhandel durch das geplante Designer Outlet-Center in Remscheid-Lennep befürchtete. In den vergangenen Monaten hatte die Stadt mit dem Investor über kleinere Verkaufsflächen verhandelt.

Wuppertal soll Klage gegen DOC zurückziehen Lokalzeit2go - Bergisches Land 25.09.2019 02:34 Min. Verfügbar bis 25.09.2020 WDR Wuppertal Von Gabi van den Boom

Bereits im September (23.09.2019) hatte die Mehrheit im Wuppertaler Stadtrat beschlossen, den Stand dieser Verhandlungen zu akzeptieren und die Klage gegen das DOC zurückzuziehen. Während die Stadt die Klage-Rücknahme vorbereitete, wurden die Wuppertaler Einzelhändler zu ihren Bedenken befragt. An der Umfrage beteiligten sich wenige Einzelhändler.

Stand: 19.11.2019, 07:05