Ölunfall bei Windeck

Feuerwehr und eine Spezialfirma bei der Reinigung der Unfallstelle.

Ölunfall bei Windeck

An der Landesgrenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist bei einem Unfall eine größere Menge Dieselöl ausgelaufen.

Ein 19-jähriger Autofahrer war in einer Kurve mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei riss er einem entgegenkommenden Laster den Tank auf. Mehrere hundert Liter Diesel liefen über die Straße und in den angrenzenden Wald.

Rund um die Unfallstelle muss jetzt eine Spezialfirma die verseuchte Erde abbaggern und entsorgen. Die Landstraße 277 war für mehrere Stunden gesperrt.

Unfall mit LKW Lokalzeit2go - Bonn 19.11.2019 00:29 Min. Verfügbar bis 19.11.2020 WDR Bonn

Stand: 19.11.2019, 13:08

Weitere Themen