Wuppertal: Fahrerflucht mit Todesfolge

Unfall

Wuppertal: Fahrerflucht mit Todesfolge

  • Obduktionsergebnis: 27-Jähriger starb durch Unfall
  • Polizei: Autofahrer ließ Mann einfach liegen
  • Polizei sucht weiter Zeugen

Am Karfreitag (19.04.2019) wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt auf einer Hauptstraße im Wuppertaler Stadtteil Cronenberg gefunden, wenig später starb er an seinen schweren Verletzungen.

Polizei: Autofahrer ließ Schwerverletzten einfach liegen

Nach der Obduktion seines Leichnams gab die Polizei am Dienstag (30.04.2019) bekannt: Der Mann wurde von einem Auto angefahren. Es handelt sich um einen Unfall mit Fahrerflucht. Der beteiligte Autofahrer hatte den Mann offenbar einfach liegen lassen.

Ein weiterer Autofahrer fand den 27-jährigen am schwer verletzt am Straßenrand und rief einen Rettungswagen. Der junge Mann starb kurz darauf im Krankenhaus.

Konkrete Hinweise fehlen

Es seien inzwischen zahlreiche Hinweise eingegangen, so ein Polizeisprecher. Was genau passiert ist, wisse man dennoch nicht. Und eine konkrete Spur fehle ebenfalls.

Stand: 30.04.2019, 15:53