Schlafende Obdachlose in Leverkusen von Auto überrollt

Notfallsanitäter vor Einsatzwagen.

Schlafende Obdachlose in Leverkusen von Auto überrollt

In Leverkusen ist in der Nacht zu Donnerstag (25.10.2018) eine 69-jährige Obdachlose von einem Auto überfahren und getötet worden. Sie wurde von einem Auto überrollt, als sie vor einem Ärztehaus schlief.

Bei dem Unfall war ein 26-jähriger Mann um ein Uhr mit seinem Pkw in einem Kreisverkehr von der Straße abgekommen und in die Glasfront des Hauses gerast. Dabei überrollte er die obdachlose Frau. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht und starb dort noch in der Nacht. Der Unfall wurde von einer Polizeistreife entdeckt, die zufällig an dem Gebäude vorbeigefahren war.

Unfallflucht und vermutlich betrunken

Der Unfallwagen war leer und der Fahrer flüchtig. Der 26-jährige Unfallverursacher meldete sich später telefonisch bei der Polizei. Er war vermutlich alkoholisiert, die Polizei ließ ihm eine Blutprobe entnehmen.

Stand: 25.10.2018, 10:12