Solinger Arzt erhält NRW-Gesundheitspreis

Solinger Arzt erhält NRW-Gesundheitspreis

Der Internist versorgt in seiner fahrbaren Praxis Obdachlose, Flüchtlinge und Menschen und ohne Gesundheitskarte. Dafür hat er am Freitag (15.12.2017) den NRW-Gesundheitspreis erhalten.

Regelmässig fährt der Solinger Arzt Christoph Zenses nach Praxisschluss durch Solingen und kostenlos Obdachlose, Drogensüchtige, Flüchtlinge, Menschen ohne Gesundheitskarte - ehrenamtlich. Zenses ist dabei nicht allein, er wechselt sich mit Kollegen ab. Für dieses Engagement wurden er und sein Team nun ausgezeichnet.

Stand: 15.12.2017, 08:06