Ausbau Solarpark Herzogenrath

Solarenergie

Ausbau Solarpark Herzogenrath

  • Solaranlage auf Gelände der Nivelsteiner Sandwerke
  • Solarstrom soll die ganze Stadt versorgen
  • Schwimmende Photovoltaikanlagen geplant

Die Stadt Herzogenrath will die Erweiterung der Solaranlage auf dem Gelände der Nivelsteiner Sandwerke vorantreiben. Künftig sollen dort Strom und Wärme für die gesamte Stadt weitgehend klimaneutral erzeugt werden. Der Stadtrat hat dem Pilotprojekt einstimmig zugestimmt.

Schon jetzt ist die Nivelsteiner Solaranlage die größte in NRW. Mit dem Ausbau soll dort ein richtiger Energiepark entstehen. Geplant ist, auf den Seen, die durch den Sandabbau entstehen, freischwimmende Photovoltaikanlagen zu installieren. Auch drei Windräder und die regenerative Erzeugung von Wärme gehören zu dem Konzept.

Überschüssiger Strom wird umgewandelt

Überschüssiger Strom soll mittels Elektrolyse in Wasserstoff umgewandelt und entweder gespeichert oder für den Antrieb von Autos genutzt werden. Die Stadt Herzogenrath will nun das Projekt planungsrechtlich prüfen.

Ausbau Solarpark Herzogenrath

00:30 Min. Verfügbar bis 13.11.2020

Stand: 13.11.2019, 12:23