Autofahrerin überlebt Kollision mit Güterzug in Neuss

Fast vollständig zerstörter weißer Kleinwagen nach Kollision mit Güterzug

Autofahrerin überlebt Kollision mit Güterzug in Neuss

  • Neusser Autofahrerin überlebt Zugzusammenprall leicht verletzt
  • Pkw nach Unfall mit Totalschaden
  • Unfallopfer übersah wohl Rotlicht an Bahnübergang

In Neuss ist ein Zusammenprall eines Pkw mit einem Zug am frühen Dienstagmorgen (14.05.2019) erstaunlich glimpflich verlaufen. Trotz Totalschadens ihres Autos kam die Fahrerin mit leichten Verletzungen davon. Die 58-Jährige konnte ihren Pkw nach Polizeiangaben selbstständig verlassen.

Glück im Unglück: Auto hat Totalschaden - Frau nur leicht verletzt

Fast vollständig zerstörter weißer Kleinwagen nach Kollision mit Güterzug

Der Kleinwagen wurde fast vollständig zerstört

Die Frau wollte mit ihrem Wagen die Gleise überqueren und übersah dabei wohl das Rotlicht am Bahnübergang in Höhe Büdericher und Xantener Straße, so die Polizei. Dabei prallte ihr Fahrzeug mit einer Lok zusammen, die gerade wieder angefahren war.

An demselben Bahnübergang war bereits 2017 ein ähnlicher Unfall passiert. Auch damals waren eine Lokomotive und ein Pkw zusammengeprallt.

Dezember 2017: Lokomotive kollidiert in Neuss mit Auto 00:16 Min. Verfügbar bis 14.05.2020

Stand: 14.05.2019, 10:09