NRW-Polizei eröffnet Bildungszentrum in Neuss

Das neue Bildungszentrum der Polizei NRW in Neuss.

NRW-Polizei eröffnet Bildungszentrum in Neuss

  • Fortbildungsmaßnahmen für Polizisten
  • Eine von drei Landesoberbehörden
  • Gebäude renoviert und modernisiert

Nach Umzug und Modernisierung eröffnet das Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten (LAFP) der Polizei NRW am Mittwoch (07.05.2019) in Neuss sein neues Bildungszentrum. Auch NRW-Innenminister Herbert Reul war zur Eröffnung gekommen.

Fortbildungsmaßnahmen für Polizisten

NRW-Innenminister Herbert Reul bei der Eröffnung des Polizeibildungszentrums in Neuss.

NRW-Innenminister Herbert Reul bei der Eröffnung.

Im Bildungszentrum Neuss finden zahlreiche Fortbildungsmaßnahmen für Polizisten und Regierungsbeschäftigte im Polizeidienst statt. "Mit dem neuen und modernen Bildungszentrum stärken wir die Fortbildung von Kriminalistinnen und Kriminalisten sowie Verkehrsexperten", sagte Michael Frücht, Direktor des LAFP NRW. "Dadurch leisten wir einen wichtigen Beitrag für die professionelle und durch uns stetig fortzuentwickelnde Arbeit der Polizei NRW."

Eine von drei Landesoberbehörden

Das LAFP ist eine der drei Landesoberbehören der Polizei NRW. Zu den Aufgaben zählen unter anderem die Bachelor-Ausbildung für den Polizeidienst und die Fortbildung von Polizeibeschäftigten.

Gebäude renoviert und modernisiert

Bis zum Jahr 2018 war das Bildungszentrum in der Liegenschaft am Hammfelddamm in Neuss untergebracht. Das neue Gebäude wurde vorher bereits von einem privaten Unternehmen als Fortbildungsstätte genutzt.

Stand: 08.05.2019, 09:00