Mann bei Schüssen in Neuss verletzt

Polizeiauto mit Blaulicht

Mann bei Schüssen in Neuss verletzt

Bei einer Auseinandersetzung in einer Neusser Wohnung ist am Mittwochmorgen im Stadtteil Furth ein 33-jähriger Mann durch einen Schuss verletzt worden.

Die Polizei geht davon aus, dass es zwischen zwei bislang unbekannten Männern und dem späteren Opfer in der Wohnung zu einer Auseinandersetzung gekommen ist. In diesem Zusammenhang habe der 33-jährige Bewohner eine Schussverletzung erlitten.

Nach ersten Einschätzungen könnten Betäubungsmitteldelikte eine Rolle gespielt haben, so die Polizei. Die Beamten haben eine Mordkommission eingerichtet. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf geht nach ersten Einschätzungen von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Stand: 29.10.2020, 15:56

Weitere Themen