2.000 Schüler feiern bei Abi-Parade in Neuss

Die Abiparade in Neuss 2019

2.000 Schüler feiern bei Abi-Parade in Neuss

Von Hanna Makowka

  • 2.000 Schüler feiern bei Neusser Parade
  • Bundesweit eine der größten Abitur-Feiern
  • Auflagen für mehr Sicherheit

Am Freitag (12.04.2019) fand in der Neusser Innenstadt zum sechsten Mal die Abi-Parade statt. Mit 2.000 Schülern ist es bundesweit eine der größten Abitur-Feiern. 24 Schulen aus dem gesamten Rhein-Kreis Neuss haben mitgemacht.

Mit dem Umzug feiern die Abiturienten vorzeitig ihr Abitur. Er ist in jedem Jahr der Abschluss des letzten Schultages und gleichzeitig auch der Mottowoche.

Mehr als ein Jahr Vorbereitung

Heute wurde nur gefeiert, aber Organisation und Planung haben den Schülern viel Arbeit gemacht: "Etwas mehr als ein Jahr lang haben wir das alles vorbereitet. Aber gelohnt hat es sich auf jeden Fall", erzählen Paul und Moritz vom Norbert-Gymnasium.

Neue Auflagen für mehr Sicherheit

In diesem Jahr war zunächst nicht klar, ob die Veranstaltung überhaupt stattfinden konnte. Die Stadt hatte Bedenken, woraufhin neue Sicherheitsauflagen entwickelt wurden. So mussten die Schüler in diesem Jahr auf ihre selbstgestalteten Wagen, die von Traktoren gezogen wurden, verzichten. Stattdessen gab es mit Bannern geschmückte Kleintransporter, auf denen jeweils ein DJ mitfahren durfte.

Trotz der Einschränkungen war die Parade ein Erfolg, so Holger Lachmann, Ordnungsdezernent der Stadt Neuss: "In diesem Jahr haben sich noch mehr Schüler für die Parade angemeldet als in den vergangenen Jahren. Die Veranstaltung und auch die Auflagen werden gut angenommen."

2.000 Schüler feierten bei der Abi-Parade in Neuss

Die Abiparade in Neuss 2019

Mit DJs auf den Transportern und jede Menge Konfetti wurde in Neuss gefeiert.

Mit DJs auf den Transportern und jede Menge Konfetti wurde in Neuss gefeiert.

Angeführt wurde die Parade von den Abiturientinnen einer Mädchenschule.

Die Transporter waren mit dem jeweiligen Abi-Motto der Schulen geschmückt.

Die Parade ist mitten durch die Neusser Fußgängerzone gezogen.

Mit Fahnen und bedruckten Pullovern zeigten die Abiturienten, zu welcher Schule sie gehören.

Nach dem Umzug geht es für die Abiturienten bei einem Festival noch bis in die Nacht weiter.

Stand: 12.04.2019, 16:26