Der Märchenerfinder im Kreis seiner Familie

90-Jähriger aus Krefeld erfindet Märchen

Stand: 06.07.2022, 08:30 Uhr

Wolfgang van Gemmern aus Krefeld ist 90 Jahre alt - und seit zwei Jahren denkt er sich Geschichten und Märchen für Erwachsene und Kinder aus.

Seine Geschichten handeln vom kleinen Ritter Kunibert, der nudeldicken Prinzessin oder der Stechmücke Monika. Über 20 Geschichten hat sich Wolfgang van Gemmern mittlerweile ausgedacht.

Gerade ist sein neues Buch erschienen: Der kleine Ritter Kunibert. Van Gemmerns Tochter, Enkelin und Urenkel sind gekommen, um gemeinsam die Geschichte über den Helden zu lesen, der den dunklen Ritter mit viel Mut in die Flucht schlägt.

Vom Bauunternehmer zum Märchenerfinder

Märchenerfinder Wolfgang van Gemmern

Märchenerfinder Wolfgang van Gemmern.

Niemals hätte seine Familie gedacht, dass der Vater, Opa und Ur-Opa einmal eigene Märchenbücher rausbringen würde. Denn früher hat Wolfgang van Gemmern als Bauunternehmer gearbeitet - und war weit entfernt davon, Schriftsteller zu werden: "Ich war total erstaunt, weil mein Papa früher nie Geschichten erzählt oder Bücher vorgelesen hat", erzählt seine Tochter. "Es hat mich sehr überrascht - aber auch sehr erfreut."

Märchen haben ihn aus Krise geholt

Prinzessin Nudeldick

Prinzessin Nudeldick.

Vor zwei Jahren ist van Gemmerns Frau gestorben, dann wurde er blind und fiel in ein tiefes Loch. Viele Nächte lag er nachts wach und ist in seine eigene Fantasiewelt abgetaucht: "Die Gedanken jagten durch den Kopf und dann haben ich gedacht: Mach mal was Vernünftiges, schreib mal ein Märchen für deine Enkel und Ur-Enkel."

Hilfe beim Aufschreiben bekommt er übrigens von seinen Kindern und seiner Pflegerin. Und nicht nur sie finden seine Märchen toll, erzählt van Gemmern: "Ich habe begeisterte Zuschriften von überall her gekriegt und das hat mich dann doch ein bisschen stolz gemacht."

90-Jähriger aus Krefeld erfindet Märchen

03:21 Min. Verfügbar bis 06.07.2023

Weitere Themen