Bis zum Sommer: Bieler neuer Cheftrainer beim Wuppertaler SV

Pascal Bieler (rechts) ist neuer Cheftrainer vom Wuppertaler SV

Bis zum Sommer: Bieler neuer Cheftrainer beim Wuppertaler SV

Pascal Bieler wird bis zum Sommer neuer Cheftrainer beim Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV. Das hat der Verein am Donnerstag (28.03.2019) mitgeteilt.

Pascal Bieler hatte die Mannschaft bereits unter dem am Montag (25.03.2019) beurlaubten Adrian Alipour als Co-Trainer betreut. Unterstützt wird Bieler von Chris Liehn, der ebenfalls bereits einige Jahre beim Wuppertaler SV als Co-Trainer gearbeitet hat. Außerdem steht ihm der bisherige Co-Trainer Georgios Tatsis zur Seite.

Zuvor als Jugendtrainer im Verein tätig

Ex-Profi Bieler, der in seiner aktiven Zeit unter anderem für den 1. FC Nürnberg und Hertha BSC spielte, war 2016 nach Wuppertal gekommen. Nach nur sieben Spielen für den WSV in der Regionalliga West beendete Bieler im Winter 2016 seine aktive Laufbahn und übernahm den Trainerposten der U-19-Juniorenmannschaft des Vereins. Nun rückte er zum Cheftrainer auf. Es ist der erste Posten des gebürtigen Berliners im Seniorenfußball.

Im nächsten Punktspiel empfängt der WSV am Samstag (30.03.2019) um 14 Uhr im Stadion am Zoo die SG Wattenscheid 09.

Stand: 28.03.2019, 14:46