Bedburg bekommt neuen Stadtteil

Ein Mann steht vor einer Grafik und fotografiert sie mit seinem Smartphone

Bedburg bekommt neuen Stadtteil

  • Stadtrat genehmigt riesiges Bauprojekt
  • Wohnungen und Häuser für bis zu 3000 Menschen
  • Investition von rund 200 Mio. Euro

In Bedburg entsteht ein neuer Stadteil. Das hat am Dienstagabend (05.11.2019) der Bedburger Stadtrat beschlossen. 200 Bürger verfolgten die Sitzung im Bedburger Rathaus.

Bau auf ehemaliger Industriebrache

Die Grafik zeigt den neuen Stadtteil: Häuser stehen am Ufer eines Kanals

So soll der neue Stadtteil in Bedburg aussehen

Auf dem Gelände einer ehemaligen Zuckerfabrik in Bedburg sollen Wohnungen und Häuser für bis zu 3000 Menschen gebaut werden. Zudem werden ein Kindergarten, eine Grundschule und Geschäfte gebaut. Auch Grün- und Spielflächen werden entstehen. Die Fläche ist 22 Hektar groß. Das entspricht etwa einer Fläche von 30 Fußballfeldern. Investor des rund 200 Millionen Euro teuren Bauvorhabens ist ein Unternehmen aus Koblenz. Es will noch in diesem Jahr mit den Arbeiten beginnen.

 

Stand: 06.11.2019, 08:28

Weitere Themen