Neue Trends fürs Fahrrad in Köln vorgestellt

Ein Klappbike und ein Airbag-Helm

Neue Trends fürs Fahrrad in Köln vorgestellt

Von Celina de Cuveland

  • Technologien werden smarter
  • Sicherheit spielt große Rolle
  • E-Bike-Markt spezialisiert sich

Er sieht aus wie ein Schal, kann im Ernstfall aber Leben retten: der Airbag für den Radfahrer. Stürzt der Fahrer von seinem Rad, löst das automatisch den Airbag aus. Clevere Technologien wie diese hat die Fahrradbranche am Mittwochmittag (05.02.2020) im Kölner Rheinauhafen vorgestellt. Dabei spielten auch Nachhaltigkeit, Elektromobilität und die smarte Vernetzung eine Rolle.

Chip im Helm sorgt für schnelle Hilfe

So gibt es zum Beispiel einen Helm, der meldet, wenn der Radfahrer gestürzt ist. Das funktioniert mit einem Chip. Verwandte oder Bekannte bekommen die Info aufs Smartphone und können dann Hilfe organisieren. Der Chip liefert nämlich auch noch den Unfallort mit.

Vorgestellt wurden auch sogenannte "unplattbare Reifen". Eine Schicht aus Spezialmaterial zwischen der Innenwand des Reifens und dem Luftschlauch verhindert, dass ein Splitter den Luftschlauch zersticht. Und es gab Fahrradanhänger zu sehen, die aus einem Stoff hergestellt werden, der weitgehend aus wiederverwendbarem Material besteht.

Alarmbox soll Diebe verscheuchen

Ein elektronisches Dreirad mit geneigtem Sitz.

Alternative zum Auto? Das Trike

Der E-Bike-Markt spezialisiert sich zusehends. "Während es früher nur das E-Bike gab, gibt es heute alle Fahrradmodelle mit elektrischem Antrieb", sagt Radexperte Gunnar Fehlau. "Das ist wirklich irre. Vom Rennrad über das Mountainbike bis hin zum E-Trike gibt es alles." Letzteres, ein elektrisch angetriebenes Dreirad, das man im Liegen fährt, sieht er auch als gute Alternative zum Auto.

Nützlich ist auch die sogenannte "Alarmbox", die man als Diebstahlschutz für sein Rad kaufen kann. Eine Software erkennt Diebstahlversuche und reagiert mit einem Alarmton, der rund 100 Dezibel laut werden kann. Das ist etwa so laut wie eine Kettensäge.

Stand: 06.02.2020, 07:16