Meckenheimer Physiotherapieschule wird eröffnet

Schüler in einem Klassenzimmer.

Meckenheimer Physiotherapieschule wird eröffnet

Nach einem außergewöhnlichen Streit am Meckenheimer Kolleg für Physiotherapie hatten fast alle Berufsschullehrer ihren Dienst quittiert und ihre eigene Schule gegründet, die am Montag (01.10.2018) ihren Betrieb aufnahm.

Die zwölf Dozenten hatten ihren Job geschmissen, um Solidarität mit dem Schulleiter zu zeigen. Der war vom Träger der Schule entlassen worden, obwohl er geholfen hatte, einen Skandal aufzudecken.

Entlassung von Direktor sorgte für Empörung

Ein Dozent des Kollegs hatte Prüfungsfragen eines Staatsexamens mit seinen Schülern abgesprochen, die bestanden ihre Prüfung mit Bestnoten. Das hatte der Direktor herausgefunden und dem Träger berichtet. Daraufhin wurde nicht nur der Dozent, sondern auch der Direktor vom Träger entlassen.

Stand: 01.10.2018, 15:20

Weitere Themen