Eva Kraus wird neue Intendantin der Bonner Bundeskunsthalle

Dr. Eva Kraus, Intendantin der Bundeskunsthalle in Bonn.

Eva Kraus wird neue Intendantin der Bonner Bundeskunsthalle

Von Jörg Sauerwein

  • Eva Kraus wird neue Intendantin der Bundeskunsthalle
  • Sie soll die Vielfätigkeit der Ausstellungen fördern
  • Offizieller Dienstantritt im August 2020

Die Bundeskunsthalle in Bonn hat bald zum ersten Mal eine Frau an ihrer Spitze. Eva Kraus wird im kommenden Jahr die neue Intendantin des Museums, das zu den besucherstärksten in Deutschland gehört.

Nach Stationen in Wien, New York, München und Nürnberg kommt Eva Kraus jetzt an den Rhein. Sie sei eine hochqualifizierte Kulturmanagerin, die das Renommee der Bundeskunsthalle sichern und ihr auch neue Akzente geben werde, sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters über die künftige Intendantin.

Vielseitigkeit und neue Akzente

Ihre Vielseitigkeit, die sie in vielen Ausstellungen gezeigt habe, passe exakt zum Haus, heißt es aus der Bundeskunsthalle. Kraus war unter anderem als Kuratorin im Cooper-Hewitt National Design Museum New York tätig und hat danach in München eine Galerie gegründet, die sie auch selbst mehrere Jahre lang geführt hat.

Seit gut fünf Jahren leitet Eva Kraus das Neue Museum für Kunst und Design in Nürnberg. Dort wird sie wegen ihres laufenden Vertrags auch noch bis zum kommenden Juli 2020 bleiben. Offiziell übernimmt Eva Kraus den Posten als neue Intendantin zum 01.08.2020, bis dahin will sie aber schon regelmäßig als Beraterin nach Bonn kommen.

Die Aufgaben der Intendanz übernimmt bis dahin Patrick Schmeing, der kaufmännische Leiter der Bundeskunsthalle.

Intendant Rein Wolfs verabschiedet sich von der Bundeskunsthalle

Lokalzeit2go - Bonn 29.11.2019 03:45 Min. Verfügbar bis 29.11.2020 WDR Bonn

Stand: 13.12.2019, 11:35