Nachwuchs im Affen- und Vogelpark

Erdmännchen

Nachwuchs im Affen- und Vogelpark

Von Stefan Gerich

  • Im August ist ein Erdmännchen geboren
  • Drei Flamingo-Küken werden von Hand aufgezogen
  • Nachwuchs auch beim Jägerliest

Im Affen- und Vogelpark in Reichshof-Eckenhagen gibt es gerade jede Menge Nachwuchs. Zum Beispiel bei den Erdmännchen. Ein Jungtier ist Anfang August geboren worden. Es ist das erste, seit mehreren Jahren. Noch ist das Tier sehr scheu und wird von den älteren Erdmännchen in einer Bruthöhle versteckt. Inzwischen ist es aber immer öfter im Freien zu sehen.

Küken bei Flamingos und Jägerliest

Nachwuchs Flamingo

So flauschig sind Flamingo Küken

Wer Glück hat, sieht eines der Küken der Chile-Flamingos beim Auslauf. Drei Tiere werden per Hand aufgezogen. Sie dürfen mehrmals am Tag auf eine Wiese. Das älteste Küken ist gut zwei Wochen alt und rennt gerne viel umher. Die jüngsten sind gerade mal zwei Tage alt. Sie lassen es ruhig angehen und gehen höchstens ein paar Schritte. In der Flamingo-Anlage brüten aktuell noch zwei Tiere, sodass der Park auf weiteren Nachwuchs hofft.

Nachwuchs Affen- und Vogelpark

Das Jägerliest Küken ist Ende Juli geschlüpft

Auch beim Jägerliest, der auch Lachender Hans genannt wird und zur Familie der Eisvögel gehört, gab es Nachwuchs. Ende Juli war ein Küken geschlüpft. Das hat heute seine ersten Schritte gemacht. Auch das können Besucher mit etwas Glück beim Auslauf mit den Tierpflegern beobachten.

Stand: 23.08.2019, 18:26