Troisdorfer Sanitätshaus produziert Schutzmasken aus 3D-Drucker

Schutzmasken hängen in einem Corona-Diagnose-Zentrum an Kleiderhaken.

Troisdorfer Sanitätshaus produziert Schutzmasken aus 3D-Drucker

Ein Sanitätshaus aus Troisdorf produziert jetzt Schutzmasken aus dem 3-D-Drucker.

Weil wegen der Corona-Krise mehr als 50 Prozent der Aufträge weggefallen seien, habe man die Produktion umgestellt, sagte eine Sprecherin.

Schutzmasken sind aktuell sehr gefragt. Die Masken aus dem 3D-Drucker sind wiederverwendbar, der eingelegte Stofffilter muss allerdings regelmäßig ausgetauscht werden.

30 Masken aus dem Drucker entstehen derzeit pro Tag. Bei höherer Nachfrage könne man die Produktion aber auch aufstocken.

Schutzmasken für Zahnärzte aus dem 3D-Drucker Lokalzeit Münsterland 31.03.2020 02:31 Min. Verfügbar bis 31.03.2021 WDR Von Hartmut Vollmari

Stand: 08.04.2020, 07:00