Motorradfahrer in Eifel ignorieren Streckenfahrverbot

Ein rundes rotes Schild mit einem Motorrad zeigt das Fahrverbot für Motorradfahrer an

Motorradfahrer in Eifel ignorieren Streckenfahrverbot

Zahlreiche Motorradfahrer haben am Wochenende in der Eifel beliebte Strecken befahren, obwohl diese gesperrt waren.

Insgesamt hat die Polizei am Samstag (17.08.2019) und Sonntag (18.08.2019) fast 100 Motorradfahrer kontrolliert. 43 Fahrer mussten Verwarngelder zahlen, weil sie das Streckenfahrverbot für Motorräder zwischen Steckenborn und Woffelsbach missachtet hatten. Dieses gilt an Wochenenden und Feiertagen. Es war eingerichtet worden, weil sich Anwohner wiederholt über Lärm durch zu laute Motorräder beschwert hatten.

Keine Raser unterwegs

Erfreulich war für die Polizeibeamten, dass diesmal kein Motorradfahrer zu schnell unterwegs war. Allerdings missachteten fünf von ihnen ein Überholverbot. Bei Überprüfungen mit einem Schallpegelmessgerät wurden keine Verstöße festgestellt.

Motorradfahrer missachten Streckenverbot

00:47 Min. Verfügbar bis 19.08.2020

Stand: 19.08.2019, 11:13