Feuerwehr findet zwei Tote nach Brand in Mönchengladbach

Auf dem Foto sind mehrere Menschen in weißen Schutzanzügen, die eine EInfahrt betreten. In der Einfahrt steht ein graues Auto.

Feuerwehr findet zwei Tote nach Brand in Mönchengladbach

Im Stadtteil Wickrathhahn hat offenbar eine Waschmaschine im Keller eines Hauses gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass die beiden Hausbewohner erstickt sind.

Nach Angaben der Polizei hatte es im Keller des von einem älteren Ehepaar bewohnten Hauses einen Wasserschaden gegeben. Dieser habe möglicherweise einen Brand der Waschmaschine verursacht. Die beiden seien dann vermutlich am Rauch erstickt. Die Todesursache sei jedoch noch nicht abschließend geklärt.

Kein Feuer aber Ruß

Nachdem in die Keller der angrenzenden Häuser Wasser gelaufen war und dort niemand öffnete, hatten Mitarbeiter der Wasserwerke die Feuerwehr alamiert. Beim Betreten des Hauses sei das Feuer zwar schon aus gewesen, man habe aber Rußspuren sowie den Wasserschaden festgestellt.

Die Leiche der 81-jährigen Frau wurde nach Angaben der Polizei im Erdgeschoss gefunden, die ihres 88-jährigen Ehemannes in der ersten Etage - allerdings nicht in ihren Betten. Sie haben also offenbar nicht mehr geschlafen. Wann genau die Waschmaschine gebrannt hat, wird noch ermittelt.

Stand: 02.03.2021, 17:02