Ein Mann sitzt mit einer FFP2-Maske in einer Straßenbahn.

Mönchengladbach: Frau schlägt Mann nach Hinweis auf Maskenpflicht

Stand: 17.01.2022, 16:11 Uhr

Bei einem Streit um die Maskenpflicht hat eine Frau in einem Linienbus in Mönchengladbach einen Mann mit Faustschlägen verletzt. Der 65-Jährige musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden.

Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrgast während der Fahrt drei Frauen gebeten, ihre Masken richtig aufzusetzen. Als die drei die Bitte ignorierten, habe der Busfahrer die Frauen aufgefordert, auszusteigen.

Beim Verlassen des Busses soll eine der Frauen dem 65-jährigen Mann von hinten zwei Mal so heftig gegen den Kopf geschlagen haben, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste. Die Polizei sucht nun die Frau, die den Mann geschlagen hat.