Einsturzgefährdetes Haus in Mönchengladbach stabilisiert

Das einsturzgefährdete Haus ist mittlerweile stabilisiert.

Einsturzgefährdetes Haus in Mönchengladbach stabilisiert

  • Einsturzgefährdetes Haus in Mönchengladbach stabilisiert
  • Ursache: Zu tiefe Baugrube auf Nachbargrundstück
  • Familien zurück in ihren Wohnungen

Nachdem am Dienstag mehrere Familien ein Haus im Mönchengladbacher Stadtteil Mülfort wegen Einsturzgefahr verlassen mussten, ist das Gebäude mittlerweile stabilisiert. Das sagte ein Stadtsprecher dem WDR am Freitag (21.06.2019).

Wegen einer zu tiefen Baugrube auf dem Nachbargrundstück drohte das Haus seitlich wegzurutschen. Um es abzusichern, wurde die Grube mittlerweile mit Beton aufgefüllt, sodass das Fundament des Hauses nun gestützt ist.

Die Familien sind am Donnerstagnachmittag wieder in ihre Wohnungen zurückgekehrt.

Stand: 21.06.2019, 15:24

Weitere Themen