Schrotthändler demonstrieren in Mönchengladbach

Schrotthändler demonstrieren gegen die Reglementierung des Schrottmarktes in Mönchengladbach

Schrotthändler demonstrieren in Mönchengladbach

  • 200 Schrotthändler demonstrieren in Mönchengladbach
  • Anlass ist starke Reglementierung des Schrottmarktes
  • Schrotthändler fürchten um Existenz

Rund 200 Schrotthändler haben am Freitag (19.10.2018) in der Mönchengladbacher Innenstadt demonstriert. Mit rund 80 Lkw sind die Schrotthändler durch die Stadt gerollt - es kam immer wieder zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Schrotthändler fürchten um Existenz

Aufgrund der starken Reglementierung des Schrottmarktes in den vergangenen Jahren fürchten die Händler um ihre Existenz. Seit 2012 dürfen sie beispielsweise keinen Elektroschrott mehr annehmen. Der Gesetzgeber begründet das mit Umweltschutz.

Stärkere Kontrollen in Mönchengladbach

Die Schrotthändler widersprechen. Sie glauben, man wolle sie verdrängen, damit staatliche Abfallbetriebe mehr Geld verdienen könnten. Vor allem in Mönchengladbach wurden die Schrotthändler zuletzt stärker kontrolliert.

Stand: 19.10.2018, 16:30

Weitere Themen