Bundeskunsthalle ergänzt Michael-Jackson-Ausstellung

Andy Warhols Porträts von Michael Jackson in London.

Bundeskunsthalle ergänzt Michael-Jackson-Ausstellung

Von Svea Celine Wenderoth

  • Bundeskunsthalle ergänzt Michael-Jackson-Ausstellung
  • Reaktion auf Missbrauchsvorwürfe
  • Werke von mehr als 40 Künstlern

Die Bonner Bundeskunsthalle reagiert nun doch auf die aktuellen Kindesmissbrauch-Vorwürfe gegen Michael Jackson. Sie will ihre geplante Ausstellung erweitern. Das sagte am Freitag (08.03.2019) der Indentant der Bundeskunsthalle, Rein Wolfs. Derzeit werde ein Programm erarbeitet, "das Raum und Gelegenheit für Diskussion und Austausch" bieten solle.

Missbrauchsopfer berichten in US-Doku

Offengelegt wurden die neuen Vorwürfe in der Dokumentation "Leaving Neverland" des amerikanischen Fernsehsenders HBO. Zwei Männer hatten dort berichtet, in ihrer Kindheit von Jackson missbraucht worden zu sein. Anders als die Bundeskunsthalle hatte ein kanadischer Radiosender direkt reagiert und Jacksons Musik vom Sender genommen.

Biografie kein Ausstellungsthema

"Unsere Kunstausstellung soll sich aber gerade nicht mit Jacksons Biografie beschäftigen, sondern sie soll abbilden, wie Künstler aus aller Welt auf die Person Michael Jackson reagieren", hatte Ausstellungsleiterin Angelica Francke am Donnerstag (07.03.2019) erklärt.

Die Künstler stellen Jackson ganz unterschiedlich dar: In bunt und schwarzweiß, naturalistisch und als Engel, alleine und in Begleitung des Außerirdischen E.T. Die ausgestellten Werke stammen von über vierzig Künstlern – unter anderem von Andy Warhol, Jeff Koons und Paul McCarthy. Genauso verschieden wie die Künstler sind auch die Kunstformen: Die Bundeskunsthalle zeigt Gemälde, Zeichnungen, Collagen, Fotos und Videos.

Ausstellungseröffnung am 22. März

Mitte des vergangenen Jahres wurde die Wanderausstellung in London eröffnet. Als Anspielung auf Jacksons Album "Off the Wall" heißt sie "On the Wall" – auf Deutsch: "An der Wand". Ab dem 22. März ist die Ausstellung in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen. In welcher Form dort die aktuelle Missbrauchs-Debatte beleuchtet wird, haben die Kuratoren noch nicht bekannt gegeben.

Der Fall Michael Jackson und die Kunst

WDR 5 Scala - aktuelle Kultur 07.03.2019 03:17 Min. Verfügbar bis 06.03.2020 WDR 5 Von Andreas Wirthensohn

Download

Stand: 08.03.2019, 15:26