Jugendlicher bei Messerangriff in Wuppertal verletzt

Polizisten untersuchen einen Hauseingang

Jugendlicher bei Messerangriff in Wuppertal verletzt

  • 16-Jähriger gerät mit zwei Männern in Streit
  • Unbekannter zieht Messer und sticht zu
  • Polizei sucht nach Zeugen

Ein 16-Jähriger ist am späten Freitagabend (14.06.2019) in Wuppertal mit einem Messer angegriffen worden. Der Jugendliche hatte sich nach Polizeiangaben gegen 22.30 Uhr mit zwei älteren Männern gestritten. Während des lautstarken Streits zog einer der Männer ein Messer und stach zu. Er traf den 16-Jährigen am Oberkörper.

Flucht mit dem Rad

Das Opfer konnte sich schwer verletzt mit seinem Fahrrad noch etwa 800 Meter weit schleppen, wo es in einem Hauseingang zusammenbrach. Die alarmierten Rettungskräfte brachten das Opfer in ein Krankenhaus.

Kriminalpolizei ermittelt

Die Kriminalpolizei hat bereits in der Nacht die Spurensicherung übernommen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen der Tat.

Die beiden unbekannten Täter waren circa 175 bis 180 Zentimeter groß und über 40 Jahre alt. Einer trug ein graues T-Shirt, hatte einen dicken Bauch und schwarze Haare. Sein Begleiter hatte schwarzes, schulterlanges Haar mit Locken und war mit einem schwarzen T-Shirt bekleidet.

Stand: 15.06.2019, 14:18