Streit wegen Halloween-Party eskaliert

Symbolbild: Männliche Hand hält Messer

Streit wegen Halloween-Party eskaliert

In Stolberg ist ein 16-Jähriger bei einem Streit um eine Halloween-Party durch Messerstiche schwer verletzt worden.

Die Tat ereignete sich am späten Donnerstagnachmittag. Wie die Polizei mitteilte, griff ein anderer 16-Jähriger den Jugendlichen an, weil dieser ihn nicht zu seiner Halloween-Fete eingeladen hatte. Das Opfer musste ins Krankenhaus. Der Junge ist inzwischen außer Lebensgefahr.

Wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte, wird nicht mehr wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt, sondern wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Angreifer, eigentlich ein Freund des Opfers, leistete selbst sofort erste Hilfe und rief den Krankenwagen.

Stand: 30.10.2020, 15:41

Weitere Themen