Mit Messerstichen in der Bonner Innenstadt verletzt

Polizisten vor dem McDonalds am Bertha von Suttner Platz.

Mit Messerstichen in der Bonner Innenstadt verletzt

Bei einer blutigen Auseinandersetzung in der Bonner Innenstadt ist am Mittwochmorgen (12.09.2018) ein Mann schwer verletzt worden.

Der 37-Jährige wurde unter anderem mit einem Messerstich in den Hals in eine Klinik eingeliefert. Laut Polizei war der Mann zwischen sieben und acht Uhr am Bertha-von-Suttner-Platz mit einem Unbekannten in Streit geraten. Warum, das ist noch unklar. Der Täter flüchtete, die Polizei fahndet nach ihm.

Eine Mordkommission der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Beamte haben den Tatort weiträumig abgesperrt und die Spuren gesichert.

Stand: 12.09.2018, 11:09