Feuerwehr-Einsatz in Messe Düsseldorf beendet

Feuer in Messehalle 00:27 Min. Verfügbar bis 22.02.2020

Feuerwehr-Einsatz in Messe Düsseldorf beendet

  • Großfeuer in Lagerhalle auf Messegelände
  • Feuerwehr beendet Einsatz am Sonntag
  • Langer Kampf gegen Glutnester

Nach einem Großbrand einer Lagerhalle auf dem Düsseldorfer Messegelände hat die Feuerwehr am Sonntag (24.02.2019) den Einsatz beendet. Das Feuer war bereits in der Nacht zu Freitag ausgebrochen. Immer wieder hätten neue Brandherde und Glutnester nachgelöscht werden müssen, erklärte die Feuerwehr die lange Dauer des Einsatzes.

Aufwendige Nachlöscharbeiten

In der Hauptphase der Löscharbeiten waren zeitweise bis zu 100 Feuerwehrleute vor Ort. Danach seien immer wieder Kontrollen durchgeführt und weitere kleine Brände entdeckt worden, hieß es.

Menschen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr geht ersten Schätzungen zufolge von einem Schaden in Millionenhöhe aus. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.

Nicht der erste Brand

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bereits 2016 hatte die 50 mal 50 Meter große Halle im Stadtteil Stockum gebrannt, die bis Mitte 2016 als Flüchtlingsunterkunft genutzt wurde. Anschließend war das vollständig zerstörte Gebäude neu aufgebaut worden.

Stand: 24.02.2019, 14:30

Weitere Themen