Meerbusch: Parkbesucher mit Machete und Schusswaffe bedroht

Symbolbild Polizei

Meerbusch: Parkbesucher mit Machete und Schusswaffe bedroht

  • Parkbesucher mit Machete und Schusswaffe bedroht
  • Persönliche Gegenstände zerstört
  • Täter auf der Flucht

Am hellichten Tag hat ein maskierter Mann am Montagabend (13.05.2019) drei Parkbesucher in Meerbusch mit einer Machete und einer Schusswaffe vertrieben und deren persönliche Gegenstände zerstört. Die Polizei Neuss sagte am Dienstag (14.05.2019), dass die bedrohten Personen daraufhin in ein Wohngebiet geflüchtet seien.

Kurz nachdem die Polizei informiert wurde, soll es einen Knall gegeben haben – möglicherweise von einem Schuss. Die drei Betroffenen hätten zudem beobachtet, wie der Mann zunächst auf die zurückgelassenen Gegenstände (Fahrräder und Handys) einschlug und danach flüchtete.

Stand: 14.05.2019, 13:57