Atomgegner halten Mahnwache vor dem Forschungszentrum

Mahnwache vor Forschungszentrum

Atomgegner halten Mahnwache vor dem Forschungszentrum

Das Aktionsbündnis "Stop Westcastor" hält am Freitag (10.11.2017) vor dem Forschungszentrum Jülich eine Mahnwache ab. Anlass ist der Besuch von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks.

Hendricks besucht das Forschungszentrum Jülich mit Teilnehmern des Weltklimagipfels in Bonn. Der Ministerin soll eine Forderung der Atomenergie-Gegner überreicht werden.

Diese wollen keine Entsorgung des Jülicher Atommülls in den USA. Für die rund 300.000 Brennelementekugeln in 152 Castoren fordern sie den Bau eines sicheren Zwischenlagers in Jülich.

Die Castoren stehen zwar schon jetzt in einem Zwischenlager, so eine Sprecherin des Bündnisses. Allerdings ist dessen Genehmigung vor vier Jahren abgelaufen.

Stand: 10.11.2017, 12:15