Herabstürzende Flugzeugteile bei Maastricht: War ein Vogelschwarm die Ursache?

Metallteil eines Flugzeugmotors steckt in einem Autodach

Herabstürzende Flugzeugteile bei Maastricht: War ein Vogelschwarm die Ursache?

Amateurfotos deuten auf einen möglichen Vogelschlag hin. Auf den Bildern ist die Frachtmaschine zu sehen, wie sie durch einen Schwarm vom Krähen startet und ein Triebwerk in Brand gerät.

Kurz darauf regneten messerscharfe Metallteile auf ein Wohngebiet in Meerssen südlich des Flughafens nieder und schlugen in Dächer und parkende Autos ein. Die Maschine überflog danach Aachen, ließ über den Ardennen Treibstoff ab und landete sicher in Lüttich. Dort wird sie jetzt untersucht.

Zwei Menschen verletzt

Eine ältere Frau wurde am Kopf getroffen und musste im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei mitteilte. Auch ein Kind wurde den Angaben zufolge leicht verletzt und erlitt Brandwunden, als es Trümmerstücke vom Boden aufheben wollte.

Stand: 22.02.2021, 16:25