Leverkusener Autobahnbrücke wird weitergebaut

Die Baustelle der Leverkusener Brücke in Richtung des Autobahnkreuz Köln-Nord mit dem Stadtteil Merkenich.

Leverkusener Autobahnbrücke wird weitergebaut

Auf der Baustelle der Leverkusener Autobahnbrücke haben am Montagmorgen die Vorbereitungen für den Weiterbau begonnen.

Eine Firmengruppe um den Baukonzern Hochtief will den ersten Teil der neuen Doppelbrücke in den kommenden drei Jahren fertigstellen.

Das Land NRW hatte die Bauarbeiten vor einem Jahr gestoppt, weil das damalige Bauunternehmen angeblich minderwertigen Stahl aus China verwenden wollte. Die Suche nach neuen Bauunternehmen hatte sich verzögert, weil es Pannen bei der Ausschreibung gab.

Brücken auf dem Prüfstand: Sind sie noch zu retten? Quarks 09.03.2021 44:36 Min. UT DGS Verfügbar bis 09.03.2026 WDR

Stand: 15.03.2021, 11:44