Leichlingen startet neues Projekt gegen Elterntaxis

Neue Aktion in Leichlingen gegen Elterntaxis

Leichlingen startet neues Projekt gegen Elterntaxis

Vor einer Grundschule in Leichlingen sorgen ab sofort Mütter und Väter dafür, dass Kinder sicher zum Unterricht kommen. Dieses Modellprojekt richtet sich gegen sogennannte Elterntaxis.

Die Eltern wurden von der Polizei zu Verkehrslotsen geschult und stehen nun jeden Tag vor der Katholischen Grundschule in Leichlingen. Das Projekt soll Vorbild für andere Städte sein.

Eltern lotsen andere Eltern vor der Schule

Neue Aktion in Leichlingen gegen Elterntaxis

Jennifer Billstein ist eine von 15 Elternlotsen

Insgesamt sind es 15 "Elternlotsen", die selber Kinder auf der Grundschule haben. Drei von ihnen stehen täglich an besonders gefährlichen Stellen in der Nähe der Schule und versuchen andere Eltern davon zu überzeugen, nicht im Halteverbot zu parken, um ihre Kinder herauszulassen. Sie weisen sie auch auf gefährliche Situationen hin, etwa wenn sie hinter einem Schulbus anhalten.

Die Eltern verhalten sich kooperativ, sagt eine Lotsin. Allerdings würde sie sich wünschen, dass sie ihre Sprösslinge entweder nicht direkt bis vor den Schuleingang fahren oder die kleinen Kinder zu Fuß in die Schule bringen. Die größeren Kinder könnten vielleicht auch ab und zu allein zur Schule kommen.

Elterntaxi: besser laufen als fahren

WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 18.12.2019 03:50 Min. Verfügbar bis 17.12.2020 WDR 5 Von Almut Horstmann


Download

Kritik von Kinder- und Jugendparlament

Das Kinder- und Jugendparlament in Leichlingen hatte das Problem aufgebracht. Es kritisiert, dass Elterntaxis zu gefährlichen Situationen und Staus in der Leichlinger Innenstadt führen.

Das Parlament hat 16 Standorte rund um weiterführende Schulen in Leichlingen geprüft und zu Unterrichtsbeginn 200 Autos gezählt. Daraufhin hatten sie einen Elternbrief geschrieben und sie gebeten, ihre Kinder nicht zur Schule zu fahren.

Innenminister Reul besucht Modellprojekt

Zum Start des neuen Modellprojekts am Freitagmorgen (20.11.2020) hatten die neuen Elternlotsen vor der Leichlinger Grundschule allerdings ziemlich wenig zu tun. Vielleicht lag es am offiziellen Besuch von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU).

Stand: 20.11.2020, 12:24