Aus dem Rursee geborgene Leiche identifiziert

DLRG

Aus dem Rursee geborgene Leiche identifiziert

Die Leiche, die am Donnerstagabend (12.07.2018) aus dem Rursee geborgen wurde, ist offenbar identifiziert: Laut Polizei könnte es sich um einen 25 Jahre alten Studenten aus Indien handeln, der seit einem Badeunfall vor etwa einer Woche verschwunden ist.

Mitarbeiter der DLRG fanden die leblose Person auf dem Wasser treibend in der Nähe des Badestrandes Eschauel. Am vergangenen Samstag (07.07.2018) war ein Mann aus Indien mit fünf Begleitern auf einem Elektroboot unterwegs gewesen.

Er und zwei weitere Insassen wollten zu einer nahen Insel in dem See schwimmen. Retter hatten bislang vergeblich nach dem 25-Jährigen gesucht.

Stand: 13.07.2018, 13:40