Thorsten Latzel ist neuer Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland

Latzel ist neuer Präses

Thorsten Latzel ist neuer Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat am Donnerstag entschieden, dass Dr. Thorsten Latzel künftig ihr Präses sein wird. Latzel erhielt knapp 60 Prozent der Stimmen.

Der 50-jährige Latzel ist Direktor der Evangelischen Akademie in Frankfurt am Main. "Mein Herz schlägt noch richtig hoch. Ich danke Ihnen für das große Vertrauen. Mit Gottes Hilfe hoffe ich, dass wir gemeinsam die großen Aufgaben schultern werden, die wir vor uns haben", so Latzel bei der Gewinnerverkündung. Er löst den bisherigen Präses Manfred Rekowski ab, der nach acht Jahren Amtszeit in den Ruhestand geht.

Neben Latzel standen zwei weitere Nachfolger zur Wahl – Kandidatin Almut van Niekerk aus St. Augustin bei Bonn erhielt 57 von 190 Stimmen, der aus Bayern stammende Theologieprofessor Reiner Knieling 17. Wegen der Corona-Pandemie findet die Synode der Evangelischen Kirche im Rheinland in diesem Jahr erstmals per Videokonferenz statt.

"Wir müssen agiler werden"

Der scheidende Vorsitzende Manfred Rekowski richtete bereits am Montag eine Botschaft an seinen Nachfolger: "Wir müssen agiler werden und den Aufwand für Verwaltung, Organisation und Management reduzieren", sagte Rekowski. "Wir sind eine experimentierfreudige Kirche, das wollen wir auch noch verstärken."

Seit Montag geht es bei der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland um politische Positionen, Kirchenfinanzen und Reformen. 

Abendmahl am Tablet, PC oder Smartphone

In dem Eröffnungsgottesdienst wurde auch das Abendmahl gefeiert - je nach Standort entweder in der Kirche oder am Tablet, Smartphone oder PC. In der Predigt hieß es, Christen müssten die Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen, in die Mitte nehmen.

Inhalte und Beschlüssse online einsehbar

Alle öffentlichen Sitzungen werden auf der Internetseite der evangelischen Kirche im Rheinland gestreamt. Auch die Beschlussvorlagen sollen online veröffentlicht werden.

Die Evangelische Kirche im Rheinland ist mit mehr als 2,45 Millionen Mitgliedern die zweitgrößte evangelische Landeskirche. Das rheinische Kirchengebiet umfasst Teile von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland.

Stand: 14.01.2021, 15:38