Schon zum sechsten Mal: Diebstahl im Düsseldorfer Schwanenhaus

Diebstahl von Kupferrohren im Schwanenhaus 02:31 Min. Verfügbar bis 05.03.2020

Schon zum sechsten Mal: Diebstahl im Düsseldorfer Schwanenhaus

  • Kupferrohre zum sechsten Mal gestohlen
  • Wert der Rohre: 2.000 Euro
  • Polizei hat keinen Ermittlungsansatz

Bereits sechs Mal haben Metalldiebe die Kupferrohre vom Schwanenhaus im Hofgarten in Düsseldorf gestohlen. Das teilte Margarete Bonmarriage dem WDR am Dienstag (05.03.2019) mit. Die 82-Jährige kümmert sich seit 40 Jahren ehrenamtlich um das Schwanenhaus und den Tierschutz vor Ort.

Die ehrenamtliche Helferin des Schwanenhauses in Düsseldorf: Maragete Bonmarriage

Maragete Bonmarriage kümmert sich um Düsseldorfer Schwäne

Keine Alternative wegen Denkmalschutz

Da das Schwanenhaus unter Denkmalschutz steht, müssen immer wieder Kupferrohre verbaut werden. Kosten: Rund 2.000 Euro.

Die Polizei teilte dem WDR auf Anfrage mit, dass man einen Objektschutz nicht leisten könne und man ohne Zeugen auch keinen Ermittlungsansatz habe

Stand: 05.03.2019, 19:34