Kreis Wesel: Müllgebühren sollen deutlich sinken

Müllwagen in Fahrt

Kreis Wesel: Müllgebühren sollen deutlich sinken

  • Allein die Grundgebühr sinkt von 21,50€ auf 2,50€
  • Grund: Müllverbrennungsanlage Asdonkshof ist abbezahlt
  • Entscheidung soll im Oktober fallen

Von wegen alles wird teurer: wer im Kreis Wesel wohnt, darf sich auf kommendes Jahr freuen. Die Kreis Weseler Abfallgesellschaft will die Gebühren um zwei Drittel senken.

Noch ist es nur ein Plan - der aber wird unterstützt vom Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung der Kreis Weseler Abfallgesellschaft (KWA) Landrat Dr. Ansgar Müller selbst. Die Folgen wären erheblich. Die Grundgebühr für Mülltonnen und deren Leerung würde auf ein Zehntel des aktuellen Betrages sinken. Auch die Leistungsgebühren sollen sinken. Die fallen dann an, wenn z.B. die Biomülltonne häufiger als normal geleert wird. Für die Tonne Müll fallen dafür aktuell 207 Euro an. Künftig will die KWA dafür fast 100 Euro weniger haben.

Insgesamt - so Landrat Dr. Ansgar Müller - sinken die Kosten um fast zwei Drittel.

Asdonkshof ist abbezahlt

Die Gebührensenkung kommt nicht zufällig jetzt: denn 23 Jahre nach Inbetriebnahme ist das Abfallentsorgungszentrum (AEZ) Asdonkshof in Kamp-Lintfort steuerlich abgeschrieben - heißt: bezahlt. Und die sinkenden Kosten will die KWA nun an Bürgerinnen und Bürgern weitergeben.

Schon in den kommenden Monaten soll das neue Gebührenmodell in den zuständigen Gremien im Kreis Wesel besprochen werden. So soll es möglicherweise im Oktober 2020 eine Entscheidung im Kreistag geben.

Dauerhafte Gebührensenkung angestrebt

Dass sich der Kreis Wesel mit dem AEZ unabhängig gemacht habe, sei genau der richtige Weg gewesen, war aus der Gesellschafterversammlung zu hören. Ihr Vorsitzender Josefs Devers betonte, dass die Bürgerinnen und Bürger deswegen bald weniger Müllgebühren zahlen müssten - und zwar für die "nächsten Jahre". Nach Angaben von Landrat Dr. Ansgar Müller würden die neuen Müllgebühren sogar zu den niedrigsten in ganz NRW gehören.

Stand: 22.05.2020, 20:09