Möglicher Raubmord in Krefeld: Rentner getötet

Möglicher Raubmord: Rentner in Krefelder Wohnung getötet

Möglicher Raubmord in Krefeld: Rentner getötet

  • Rentner in Wohnung getötet
  • Möglicherweise Raubmord
  • Polizei sucht Zeugen

In Krefeld ist ein 69-jähriger Rentner in seiner Wohnung getötet worden. Die Polizei teilte am Mittwoch (13.03.2019) mit, dass die Obduktion zwar abgeschlossen sei, man die Todesursache derzeit aber nicht preisgeben wolle. Das Spurenbild deute auf einen Raubmord hin.

Schnittwunden am Opfer

Der gehbehinderte Mann habe am Freitag (08.03.2019) 600 Euro von seinem Konto abgehoben, die nun fehlten. Außerdem gebe es Spuren eines Kampfes. Das Opfer habe Schnittwunden an Kopf und Händen und sein Rollator habe umgestürzt neben ihm gelegen.

Der Tote sei am Montag (11.03.2019) von Nachbarn entdeckt worden. Eine 14-köpfige Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei Krefeld sucht nach Zeugen.

Rentner in Krefeld getötet: Raubmord?

00:35 Min. Verfügbar bis 12.03.2020

Stand: 13.03.2019, 15:16