Menschliche Knochen an Krefelder Bahndamm gefunden

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht

Menschliche Knochen an Krefelder Bahndamm gefunden

  • Arbeiter finden menschliche Knochen
  • Polizei setzt Skelett zusammen
  • Mann konnte bereits identifiziert werden

Arbeiter haben in Krefeld bei Rodungsarbeiten an einem Bahndamm an der Oppumer Straße Knochen einer männlichen Leiche gefunden, das hat die Polizei am Freitag (10.01.2020) bekanntgegeben. Zudem wurden Kleidungsstücke und ein Handy gefunden. Inzwischen steht auch die Identität des Mannes fest.

Der Fund ereignete sich bereits am Mittwoch (08.01.2020). Nach Angaben der Polizei lag das Skelett auf etwa fünf Metern verteilt. Die Kriminalbeamten mussten es "zusammenpuzzeln", sagte eine Polizeisrecher dem WDR.

Todesursache unklar

Inzwischen ist die Identität des toten Mannes geklärt. Er lebte in Krefeld und wurde wegen mehrerer Eigentumsdelikte gesucht.

Wann und warum der Mann starb, ist noch nicht bekannt. Hinweise auf ein Verbrecher gibt es bislang nicht.

Stand: 10.01.2020, 15:33

Weitere Themen