Drogenbande in Krefeld festgenommen

Festnahme in Krefeld: Drogen- und Waffenfund

Drogenbande in Krefeld festgenommen

  • Polizei nimmt Drogenbande in Krefeld fest
  • Kokain an Kiosk verkauft
  • Drogen und Waffen sichergestellt

Der Krefelder Polizei ist ein Schlag gegen eine mutmaßliche Drogenhändler-Bande gelungen. Das gab die Polizei am Montag (10.02.2020) in einer Pressekonferenz bekannt.

Kokain-Verkauf am Kiosk

Vier Männer und eine Frau sollen aus einem Kiosk heraus Marihuana, Kokain und Amphetamin verkauft haben.

Laut Polizei ging es an dem Kiosk zu wie an einem "Drive In". Wenn ein Auto vorfuhr, brachte jemand die Drogen zum Wagen und kassierte das Geld. Ersten Schätzungen nach soll die mutmaßliche Bande so Marihuana im dreistelligen Kilo-Bereich verkauft haben.

Drogen und Waffen sichergestellt

Bei einer groß angelegten Durchsuchungsaktion in 15 Krefelder Wohnungen Ende Januar stellten die Ermittler unter anderem Drogen im Wert von rund 80.000 Euro und 10 Waffen sicher.

Alle Tatverdächtigen sitzen in Untersuchungshaft.

Stand: 10.02.2020, 13:38

Weitere Themen