Anne-Sophie Mutter wird neue Präsidentin der Deutschen Krebshilfe

Anne-Sophie Mutter wird neue Präsidentin der Deutschen Krebshilfe

Die Star-Geigerin ist die neue Präsidentin der Deutschen Krebshilfe mit Sitz in Bonn.

Die international bekannte Geigerin Anne-Sophie Mutter wird die Deutsche Krebshilfe in den kommenden fünf Jahren repräsentieren. Sie löst damit den ehemaligen WDR-Intendanten Fritz Pleitgen ab. Dessen Amtszeit dauerte 10 Jahre und ging bis Ende März.

Anne-Sophie Mutter engagiert sich schon seit vielen Jahren karitativ auf der ganzen Welt.

Anne-Sophie Mutter

Anne-Sophie Mutter

Ann-Sophie Mutter über ihr neues Amt:

"Nur mit einer zutiefst empathischen Anteilnahme und tatkräftigen Unterstützung können wir krebskranken Menschen und ihren Angehörigen helfen. Das führt uns die Deutsche Krebshilfe seit ihrer Gründung 1974 durch Mildred Scheel eindrucksvoll vor Augen. Ich freue mich sehr darauf, an dieser unentbehrlichen Aufgabe mitzuarbeiten, denn Krebs ist ein Thema mitten in unserer Gesellschaft."

Stand: 12.04.2021, 12:28

Weitere Themen