81-Jährige vergewaltigt: Pfleger in Köln vor Gericht

Der angeklagte Pfleger am Montag im Gerichtssaal des Landgerichts Köln.

81-Jährige vergewaltigt: Pfleger in Köln vor Gericht

Ein Pfleger muss sich heute wegen sexuellen Missbrauchs vor dem Kölner Landgericht verantworten.

Der Mann soll eine 81-jährige, körperlich behinderte Frau, mehrfach vergewaltigt haben.

Der 63-jährige Tatverdächtige wohnte in der Niehler Wohnung der halbseitig gelähmten Frau, um sie zu pflegen. Die Staatsanwaltschaft sagt, die Beweise seien eindeutig.

Kölnerin von Pfleger vergewaltigt: Kamera zeichnete Taten auf

Eine Angehörige habe eine Videokamera mit einem Bewegungsmelder installiert, für den Fall, dass die alte Frau zum Beispiel drohte, aus dem Bett zu fallen. Diese Kamera zeichnete die Taten laut Anklage auf.

Für den Prozess sind fünf Verhandlungstage angesetzt.

Stand: 15.03.2021, 08:40