Hatte der Messerstecher Kontakte zu IS-Terroristen?

Messer, welches untersucht wird

Hatte der Messerstecher Kontakte zu IS-Terroristen?

Der vor kuzem wegen einer Messer-Attacke in Stolberg festgenommene mutmaßliche Islamist hatte offenbar Kontakte zu einem Islamisten in Bayern.

Dies hat Innenminister Herbert Reul vor dem Innenausschuss des NRW-Landtags erklärt. Bei der Kontaktperson handelt es sich um einen 25-jährigen Deutschen, der sich als IS-Anhänger bezeichnet. Er soll Anschläge auf Läden türkischstämmiger Inhaber verübt haben und laut Bundesanwaltschaft auch Bombenanschläge auf Moscheen geplant haben.

Wie eng die Kontakte waren, ist derzeit noch unklar. Der 21-jährige Tatverdächtige von Stolberg hatte vor rund anderthalb Wochen einen 23-Jährigen angegriffen und mit einem Messer am Arm verletzt. Hintergrund der Tat war, dass der türkische Vater des Opfers auf einem Werbeplakat der AfD zu sehen gewesen war.

Stand: 25.09.2020, 13:02